Kinder- und Jugendstärkungsgesetz beschlossen

28. April 2021

Der Deutsche Bundestag hat am 22. April 2021 den Entwurf eines neuen Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes (KJSG) in 2. und 3. Lesung beraten und anschließend beschlossen. Damit wird das Achte Sozialgesetzbuch - das Kinder- und Jugendhilfegesetz - reformiert. Ziel des Gesetzes ist, Teilhabe und Chancengerechtigkeit von jungen Menschen zu stärken, die besonderen Unterstützungsbedarf haben. Das Gesetz wird nun dem Bundesrat zugeleitet.

mehr

zurück

zurück

Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Familien in Niedersachsen