Kinderschutz-Zentrum Hannover legt Jahresbericht vor

2. Mai 2017

Kinderschutz-Zentrum-Hannover_LogoDas Kinderschutz-Zentrum Hannover hat den Jahresbericht 2016 vorgelegt. Er gibt nicht nur einen Einblick in die Tätigkeit des letzten Jahres, sondern zeigt darüber hinaus auch die Angebote und Schwerpunkte der Einrichtung auf.

So hat das Kinderschutz-Zentrum in 2016 beispielsweise seine Kernangebote zum Schutz von Kindern vor Misshandlung, Vernachlässigung, sexueller und häuslicher Gewalt um den Bereich Traumapädagogik ausgebaut. Dazu konnten neben den entsprechenden Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte aufgrund von zusätzlichen Spendengeldern auch erstmals traumatherapeutische Hilfen für Kinder und Jugendlichen mit Fluchterfahrung angeboten werden.

Der Jahresbericht steht als Download auf www.ksz-hannover.de zur Verfügung.

zurück

zurück

Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Familien in Niedersachsen