Forensische Kinderschutzambulanz

Logo-Kinderschutzambulanz-MHHDas Rechtsmedizinische Institut der Medizinischen Hochschule Hannover hat mit Unterstützung des Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung eine forensische Kinderschutzambulanz eingerichtet. Hier unterstützen Rechtsmedizinerinnen und -mediziner niedergelassene und klinische Ärztinnen und Ärzte bei einer möglichen Diagnose von Kindesmisshandlung und -missbrauch: Zur Klärung von Befunden bietet die Kinderschutzambulanz sowohl eine telefonische Beratung als auch die Möglichkeit von Online-Konsilen an. Außerdem steht das Team der Kinderschutzambulanz für rechtsmedizinische Untersuchungen in der Kinderschutzambulanz an den Standorten Hannover und Oldenburg und im Bedarfsfall für wohnortnahe Untersuchungen zur Verfügung. Darüber hinaus sind Fortbildung- und Aufklärungsveranstaltungen zu diesem Themenbereich möglich.

zurück

Hotline Infos und Termine der forensischen Kinderschutzambulanz

T (0511) 532 55 33 Hannover
T (0176) 15 32 45 72 Oldenburg
montags bis donnerstags 8.00 bis 16.00 Uhr
freitags 8.00 bis 14.00 Uhr
rechtsmedizin.kinderschutz@mh-hannover.de
www.mhh.de/kinderschutz

Info-Flyer

zurück

Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Familien in Niedersachsen