26. Januar 2015

Kinderbuch zur Psychosozialen Prozessbegleitung bei Sexualstraftaten

Violetta e.V. Hannover hat das Kinderbuch "Anna und Jan gehen vor Gericht" überarbeitet und neu aufgelegt. Es richtet sich an Mädchen und Jungen im Grundschulalter, die sexuellen Missbrauch erlebt haben und nun Zeuginnen und Zeugen in einem Strafverfahren sind. Begleitet von den beiden Comicfiguren Anna und Jan erhalten die jungen Leserinnen und Leser altersentsprechende Informationen über den Ablauf eines Strafverfahrens, die Beteiligten an einer Gerichtsverhandlung und die eigenen Aufgaben als Zeugin oder Zeuge. Dabei geht das Buch auch ausführlich auf Ängste und Unsicherheiten der Kinder ein und versucht, ihnen Mut zu machen.

Mütter, Väter und andere Vertrauenspersonen erhalten in einem eigenen Kapitel Informationen rund um das Strafverfahren und darüber, wie sie ihrem Kind hilfreich zur Seite stehen können. Ergänzt wird dies mit Hinweisen auf Beratungsstellen, Opferschutzeinrichtungen, entsprechende Websites und Materialien.

Der Ratgeber eignet sich für Mädchen und Jungen zum Selbstlesen, vor allem jedoch zum Vorlesen im Rahmen einer Psychosozialen Prozessbegleitung.

zurück

Anna+Jan-gehen-vor-Gericht_CoverAndrea Behrmann , Uta Schneider (Text) / Tara Franke (Illustration)
Violetta e.V. Hannover (Hrsg.):
Anna und Jan gehen vor Gericht
Ein Kinderbuch zur Psychosozialen Prozessbegleitung bei Sexualstraftaten

Hannover, 2014
72 Seiten
5,00 Euro plus Versandkosten
info@violetta-hannover.de
Kostenloser Download unter www.violetta-hannover.de.

Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Familien in Niedersachsen