Hilfe bei akuter Gefahr für Kinder

Kinderschutz geht alle an! Haben Sie Hinweise, dass ein Kind möglicherweise vernachlässigt, misshandelt oder missbraucht wird? Sind Sie schwanger und sehen sich nicht in der Lage, das Neugeborene zu behalten? Dann finden Sie hier die wichtigsten Kontakte, an die Sie sich wenden können:

Jugendämter in Niedersachsen

Die Jugendämter helfen, beraten und unterstützen, wenn Kinder in Gefahr sind. Unter www.agjae.de finden Sie eine Liste mit Kontaktadressen der Jugendämter in Niedersachsen und Bremen. Außerhalb der normalen Geschäftszeiten sind Kinder- und Jugendnotdienste eingerichtet – rund um die Uhr. Sollten Sie niemanden beim Jugendamt erreichen, können Sie auch die Polizei verständigen. Der Notruf 110 ist immer kostenlos, auch über Handy.

Schütteln ist lebensgefährlich! Beratung und Hilfe für Eltern mit Schreibabys

Einige Babys schreien viel und manchmal sehr lange. Sie haben bereits alles versucht: Ihr Baby ist gewickelt, gefüttert, wird von Ihnen herumgetragen oder sanft gewiegt und will dennoch nicht aufhören zu schreien? Auch wenn Sie erschöpft oder entnervt sind und nicht mehr weiter wissen - bleiben Sie geduldig! Schütteln Sie niemals Ihr Baby, denn Schütteln ist lebensgefährlich! Erste Tipps zur Hilfe gibt es auf www.schuetteln-ist-lebensgefaehrlich.de. Dort finden Sie auch Beratungsmöglichkeiten zum Thema Schreibabys.

Hilfe für Schwangere und Mütter in Not

Notruf-Mirjam_LogoT (0800) 60 500 40 Hannover
T (0800) 60 500 30 Göttingen
T (0800) 60 500 50 Bremen/Weser-Ems


Für den Raum Hannover, Göttingen und seit August 2016 auch für die Region Bremen/Weser-Ems bietet das Hilfsnetzwerk "Notruf Mirjam" ein Notruftelefon für Schwangere und Mütter in verzweifelter Situation. Die kostenlose, anonyme Hotline ist rund um die Uhr besetzt. Das Notrufteam führt eine Erstberatung durch und vermittelt Sie an Einrichtungen, die als Hilfe für Sie infrage kommen. Weitere Informationen unter www.notruf-mirjam.de

Vertrauliche Geburt

Anonymes Hilfetelefon als erste Anlaufstelle
Hilfetelefon-vertrauliche-Geburt_LogoDas Hilfetelefon "Schwangere in Not - anonym und sicher" ist unter der kostenlosen, anonymen Hotline (0800) 40 40 020 rund um die Uhr erreichbar. Schwangere Frauen erhalten dort eine qualifizierte Erstberatung und auf Wunsch eine Vermittlung an Beratungsstellen vor Ort. Die Beratung wird mehrsprachig angeboten.

Online-Beratung per E-Mail und Einzel-Chat
Geburt-vertraulich_LogoUnter www.geburt-vertraulich.de stehen außerdem wichtige Informationen zum Verfahren der vertraulichen Geburt, zu weiteren Hilfsangeboten und zum Hilfetelefon zur Verfügung. Über eine Suchfunktion nach Ort oder Postleitzahl können Schwangerschaftsberatungsstellen vor Ort einfach und schnell gefunden werden. Zusätzlich gibt es eine Online-Beratung: Schwangere Frauen können per E-Mail und im Einzel-Chat von speziell geschulten Fachkräften eine Erstberatung erhalten. Bei Bedarf wird an eine qualifizierte Beratungsstelle vermittelt. Barrierefrei und mehrsprachig - es gilt der gleiche Standard wie bei der telefonischen Beratung. Die Beraterinnen unterliegen der Schweigepflicht.

Babykörbchen

In Niedersachsen gibt es an fünf Standorten Babykörbchen. Dort können Frauen, die sich nicht in der Lage sehen, das Neugeborene zu behalten, ihr Kind anonym abgeben.

Braunschweig
Babykörbchen im Marienstift
Frauenklinik Nordseite
Helmstedter Str. 35
38102 Braunschweig
T (0531) 701 13 04
www.marienstift-braunschweig.de

Hannover
Babykörbchen - Notruf Mirjam
am Friederikenstift (Frauenklinik)
Humboldtstr. 5 (Rückseite des Hauses Calenbergerstraße 40)
30169 Hannover
Standortbeschreibung
T (0800) 605 00 40
www.notruf-mirjam.de

Nordhorn
Babykörbchen am Haus des Sozialdienstes der katholischen Frauen (SKF)
Bentheimer Str. 33
48529 Nordhorn
T (05921) 858 70
www.babyklappe-nordhorn.de

Osnabrück
Babyklappe am Kinderheim St. Johann
Johannisstraße 39 bis 40
49074 Osnabrück
T (0541) 33 87 70

Rotenburg (Wümme)
Babykörbchen am Diakoniekrankenhaus

Elise-Averdieck-Str. 17
27356 Rotenburg (Wümme)
Standortbeschreibung
T (0800) 111 0 111

 < zurück