Weiter zum Inhalt

Partnerschaftsgewalt und die Auswirkungen auf die Kinder: Spezifische Herausforderungen im Kinderschutz

Mehrteilige Veranstaltung, Termine:
31.05.2022 | 14.06.2022

Die Wahrnehmung und Zeugenschaft von Gewalt zwischen Eltern stellt für die betroffenen Kinder eine erhebliche Belastung dar. Sie erleben intensive Gefühle von Angst bis hin zu Todesangst, Scham, Schuld, Wut, Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung. In dem Seminar geht es u.a. um die Klärung der eigenen professionellen Haltung mit den Themen Kindeswohl, Kindeswohlgefährdung und Opferschutz, das Kennenlernen der möglichen Auswirkungen von Partnerschaftsgewalt auf Kinder und die Gestaltung der Hilfebeziehungen zu gewaltbelasteten Familien. Auch die nach wie vor bestehenden Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Gestaltung von Hilfeprozessen wird thematisiert.

Begleitendes Seminar zur laufenden Kampagne der BAG Die Kinderschutz-Zentren.

Zielgruppe: Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, Sozialpädagogische Familienhelfer/innen, Fachkräfte aus Beratungsstellen, Frauenhäusern, Frühe Hilfen, ambulanter und stationärer Hilfe, Schulsozialarbeiter/innen u.a.

Datum
31.05.2022 bis 14.06.2022
Ort
Online
Kosten
220 €
Kontakt
BAG Die Kinderschutz-Zentren e.V.

Bonner Straße 145
50968 Köln
Telefon: 0221 / 56 97 53