Gut gestiftet - Geld für Prävention

In Deutschland gibt es zahlreiche fördernde Stiftungen, durch die viel Geld in den Bereich der Kinder- und Jugendhilfe fließt. Wird bei der Förderung von Projekten und Angeboten auch auf den Kinderschutz geachtet und wenn ja, wie? Dieser Frage geht eine Studie von AMINA e.V. und der Stiftung "Children for a better World e.V." nach.

Die Studie widmet sich der Fragestellung, was Stiftungen und fördernde Institutionen bereits jetzt zum Thema systematischer Kinderschutz tun und wie sie den Kinderschutz zukünftig noch mehr stärken können.

Gut-gestiftet_CoverDie Publikation dazu enthält konkrete Vorschläge, wie Stiftungen Kinderschutz / Prävention von sexuellem Missbrauch systematisch in ihre Tätigkeit integrieren können und sollten – sowohl bei geförderten als auch bei eigenen Projekten. Ein einleitendes Kapitel über Fakten und rechtliche Rahmenbedingungen zum Kinderschutz und Folgerungen für Stiftungen und fördernde Institutionen rundet diese Publikation ab.

zurück

Yvonne Oeffling:
Gut gestiftet - Geld für Prävention. Systematischer Kinderschutz in Stiftungen und fördernde Institutionen
München, 2013
79 Seiten
7,00 Euro zzgl. Versand
www.amyna.de

zurück

Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Familien in Niedersachsen