Ehrenamtliche Beratung am Kinder- und Jugendtelefon: Neue Ausbildungs­gruppe startet

15. Juli 2020

Andere Zeiten, anderer Kummer - in diesem Jahr ist alles anders: Ferienbeginn und Zeugnissorgen? Sitzenbleiben? Kann man (fast) nicht. Unerwartet schlechte Noten? Gibt es (fast) nicht. Dennoch treiben Heranwachsende Sorgen und Ängste in dieser Zeit. "In der Beratung werden aktuell häufig Unsicherheiten und Zukunftsängste von den jungen Ratsuchenden thematisiert", berichtet Rainer Schütz, Geschäftsführer von Nummer gegen Kummer e.V. "Zum Beispiel beschäftigen sie ganz konkrete Fragen zum Thema Schule, Ausbildung und Beruf. Die Sorge, mit dem Lernstoff nicht mitzukommen, existiert genauso wie die Sorge, zukünftig keinen Ausbildungsplatz zu bekommen". Auch die Eltern kommen in der besonderen Situation häufig an ihre Grenzen. Daher berichten die Kinder in den Beratungsgesprächen bei der "Nummer gegen Kummer" auch davon, dass sie zu Hause häufig niemanden haben, der ihnen zuhört und ihren Kummer versteht.

Dass der Bedarf an Beratung mehr denn je vorhanden ist, spiegeln auch die hohen Anfragen an den Angeboten der "Nummer gegen Kummer" wider: Allein im Mai 2020 suchten rund 8.400 Heranwachsende am Kinder- und Jugendtelefon und 1.380 in der Online-Beratung Rat.

Insgesamt rund 100.000 Beratungen konnte der Verein, der in diesem Jahr sein 40-jähriges Jubiläum feiert, in 2019 am Kinder- und Jugendtelefon durchführen. Auch für die kommenden Monate sieht der Verein einen gesteigerten Beratungsbedarf.

KJT-KinderJugendtelefon+Onlineberatung_Logo_sDamit kein Hilferuf ungehört bleibt, ist das tägliche Engagement des ehrenamtlichen Beratungsteams unverzichtbar. Nur mit einer ausreichenden Zahl von ausgebildeten ehrenamtlichen Beraterinnen und Beratern kann dauerhaft gewährleistet werden, dass alle Mädchen und Jungen, die sich mit ihren Problemen und Fragen beim anonymen Kinder- und Jugendtelefon melden, verlässlich ein offenes Ohr finden.

Deshalb verstärkt das KJT Hannover sein Beratungsteam und startet jetzt die Bewerberrunde für eine neue Ausbildungsgruppe, die Anfang Januar 2021 beginnt.

Gesucht werden besonders Menschen mit pädagogischem Interesse und der Bereitschaft, sich auf Kinder und Jugendliche und ihre Alltagssorgen einzulassen. Für die anspruchsvolle Tätigkeit am KJT werden sie sorgfältig qualifiziert und begleitet.

Kinderschutz-Zentrum-Hannover_LogoDas Kinder- und Jugendtelefon Hannover ist ein Angebot des Kinderschutz-Zentrums Hannover in Zusammenarbeit mit Nummer gegen Kummer e.V. – Nummer gegen Kummer e.V. ist aus dem Deutschen Kinderschutzbund hervorgegangen und diesem als Mitglied in seiner Zielsetzung verbunden.

zurück

Kontakt
Petra Lorenz, Koordinatorin Kinder- und Jugendtelefon Hannover
Kinderschutz-Zentrum Hannover
T 0511 / 3 74 34 78
lorenz@ksz-hannover.de

Quelle: Kinderschutz-Zentrum Hannover, 08.07.2020

Kinder- und Jugendtelefon

Anonym und kostenfrei von Festnetz und Handy
Nummer-gegen-Kummer-Kindertelefon-europaweit_Logo
T 116 111
montags bis samstags 14 bis 20 Uhr
em@il-Beratung rund um die Uhr unter www.nummergegenkummer.de

zurück

Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Familien in Niedersachsen