Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Ansätze zur Ver­besserung der Hebammen­versorgung

6. Juli 2017

Die Landeskoordinierungsstelle der Bundesinitiative Frühe Hilfen informiert im aktuellen Newsletter des Landesjugendamtes JiN 2/2017 über die Ansätze zur Verbesserung der Hebammenversorgung auf Bundesebene und in Niedersachsen.

Trotz der bereits erfolgten Maßnahmen werde deutlich, dass weitere Ansätze zur besseren Hebammenversorgung notwendig bleiben. Die Landeskoordinierungsstelle Frühe Hilfen Niedersachsen und andere Bundesländer haben sich dieser Aufgabe angenommen und sind auf dem Weg über mögliche Lösungen und Erfahrungen auch auf Bundesebene zu diskutieren.

Der Beitrag ist nachzulesen auf www.soziales.niedersachsen.de.

zurück

zurück

Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Familien in Niedersachsen