Lernplattform Frühe Hilfen mit neuem Kursangebot: Entwicklung begleiten

7. Juni 2021

Nationales-Zentrum-Frühe-Hilfen_LogoDie Lernplattform des Nationalen Zentrum Frühe Hilfen bietet jetzt einen weiteren Kurs zum selbstständigen, digitalen Lernen: "Entwicklung begleiten" ist das Thema. Das Angebot richtet sich insbesondere an Familienhebammen und Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegende, die Eltern bei der Entwicklung ihres Kindes von der Schwangerschaft bis zum dritten Lebensjahr begleiten können. Im neuen Online-Kurs geht es um die wichtigsten kindlichen Entwicklungsschritte und Handlungsmöglichkeiten für Fachkräfte bei Entwicklungsauffälligkeiten.

Das Angebot ergänzt die ersten beiden Online-Kurse auf der Lernplattform. Diese greifen die Themen: "Elternkompetenz stärken" und "Ressourcenorientiert mit Familien arbeiten" auf.

Der neue Kurs ist in fünf Lernbausteine gegliedert. Der fünfte Baustein wiederholt die bearbeiteten Themen und dient der Zusammenfassung und Selbstkontrolle, ob die Inhalte verinnerlicht wurden. Die Gesamtarbeitszeit beträgt etwa 360 Minuten. Nach Beendigung des letzten Lernbausteins erhalten die Teilnehmenden eine Abschlussbescheinigung.
Für die Nutzung der Online-Kurse ist eine einmalige Registrierung notwendig.

Ob und in welchem Umfang die angebotenen Online-Kurse im Rahmen von Qualifizierungen berücksichtigt werden, erfahren Interessierte von der zuständigen Landeskoordinierungsstelle.

zurück

Alle Infos zur Lernplattform Frühe Hilfen sowie den Inhalten der Kursangebote auf www.fruehehilfen.de.

Kontakt
Landeskoordinierungsstelle für die Bundesstiftung Frühe Hilfen
im Landesjugendamt Niedersachsen

Schiffgraben 30-32
30175 Hannover
Susanne Keuntje
T (0511) 89 70 13 06
Susanne.Keuntje@ls.niedersachsen.de

Anke Boes
T (0511) 89 70 13 07
Anke.Boes@ls.niedersachsen.de

zurück

Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Familien in Niedersachsen