Endspurt beim Niedersächsischen KinderHabenRechtePreis

11. Juni 2018

Noch bis zum 15. Juni 2018 können sich Initiativen, Projekte, Vereine und Einrichtungen ohne großen Bewerbungsaufwand und mit guten Gewinnchancen bewerben (Poststempel gilt). Es locken Preisgelder von insgesamt 9.000 Euro und die Auszeichnung bei einer Abschlussveranstaltung am 22. September – zum Weltkindertag – im GOP in der Landeshauptstadt Hannover. Alle Informationen und Bewerbungsbogen auf www.kinderhabenrechtepreis.de.

KinderHabenRechtePreis-2018_330pxMit dem Preis zeichnen das Land Niedersachsen und der Kinderschutzbund Niedersachsen wieder Initiativen aus, die sich für die Verwirklichung der Kinderrechte einsetzen, in diesem Jahr unter dem Motto: "Wir bestimmen mit!"

Die Schirmherrin Dr. Carola Reimann, Niedersachsens Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung betont: "Kinder haben ein Recht darauf gehört zu werden! Sie sind Expertinnen und Experten in allen sie betreffenden Angelegenheiten! Mit dem Preis wollen wir Kindern und Jugendlichen eine Stimme geben."

zurück

zurück

Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Familien in Niedersachsen