Niedersachsen: Landesweites Bündnis 'Gesundheit rund um die Geburt'

5. Oktober 2018

Seit November 2017 haben sich über 60 Organisationen, Vereine und Verbände in Niedersachsen zum Bündnis "Gesundheit rund um die Geburt" zusammengeschlossen. Das Bündnis orientiert sich inhaltlich am gleichnamigen Nationalen Gesundheitsziel mit seinen fünf definierten Unterzielen. Diese sollen in der Landespolitik verankert werden. Darüber hinaus fordert das Bündnis einen Landesaktionsplan.

Initiiert wurde das Bündnis von der Landesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauen- und Gleichstellungsbüros Niedersachsen (lag), dem Landesfrauenrat Niedersachsen e.V. (LFRN) und seinen Mitgliedsvereinen sowie dem Niedersächsischen Hebammenverband. Hinzukommen die Träger der freien Wohlfahrtsverbände, der Sozialverband Niedersachsen e.V. (SoVD) sowie Vertreterinnen aus den Kirchen.

Das Bündnispapier, in dem auch die Mitglieder verzeichnet sind, steht zum Download auf www.vernetzungsstelle.de zur Verfügung.

zurück

zurück

Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Familien in Niedersachsen