Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Auswertung der Arbeit der Fachkräfte Frühe Hilfen in 25 niedersächsischen Kommunen für das Jahr 2017

18. Mai 2018

Eine-Chance-fuer-Kinder_LogoIm Jahr 2017 konnten mit 1.559 laufenden und 757 abgeschlossenen Betreuungen insgesamt 5,5 Prozent aller Neugeborenen / Säuglinge von Fachkräften Frühe Hilfen betreut werden. Das zeigt die Dokumentation der Stiftung Eine Chance für Kinder, die die Arbeit der Fachkräfte Frühe Hilfen in 25 niedersächsischen Kommunen für das Jahr 2017 auswertet.

Zur Qualitätssicherung der aufsuchenden Arbeit der Fachkräfte Frühe Hilfen setzen insgesamt 28 niedersächsische Kommunen die standardisierte Dokumentation der Stiftung ein. Für 25 dieser Kommunen erfolgt jährlich eine Auswertung dieser Daten auf anonymisierter Basis. Die Zahlen werden den einzelnen Kommunen für ein praxisnahes Controlling zur Verfügung gestellt. Die Gesamtdaten der 25 Kommunen werden anonymisiert zusammengefasst dargestellt, um die bisherigen großen Erfolge der aufsuchenden Betreuung durch die Fachkräfte Frühe Hilfen noch stärker in das Bewusstsein der politischen Öffentlichkeit bringen zu können.

zurück

Stiftung Eine Chance für Kinder:
Auswertung der Arbeit der Fachkräfte Frühe Hilfen in 25 niedersächsischen Kommunen für das Jahr 2017
Schriftenreihe Band 16

Die Publikation steht als Download auf www.eine-chance-fuer-kinder.de zur Verfügung

Mehr zum Thema

Frühe Hilfen: Stiftung Eine Chance für Kinder

zurück

Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Familien in Niedersachsen