Studie

Jugendhilfe: Ausschuss?

cover_Jugendhilfe-AusschussJugendhilfeausschüsse sind per Gesetzeslage zentrale Akteure und "Dreh und Angelpunkte" der gesamten Kinder- und Jugendhilfe - eine Mischung aus Kopf des Jugendamtes, parlamentarischem Kontrollorgan und eigenständigem Ausschuss mit eigener Gestaltungsmacht. Dennoch bleibt ihre Rolle bei der in Politik, Presse und Fachkreisen oft emotional geführten Debatte über Fehlerquellen im Kinderschutz bzw. der Kinder- und Jugendhilfe meist außen vor.

Um die Praxis der Jugendhilfeausschüsse zu untersuchen, führte die Fachhochschule Koblenz 2010 eine quantitative Befragung stimmberechtigter Jugendhilfeausschussmitglieder durch. Diese erste bundesweite Studie zu Jugendhilfeausschüssen geht der Frage nach, wie sich die Arbeit in diesem Gremium aus der Sicht der Mitglieder darstellt: Wie werden sie auf ihre Aufgabe und Funktion vorbereitet, wie sieht die Umsetzung der Planungsverantwortung aus, welchen Einfluss haben sie auf das Budget - was sind deren Stolpersteine, wo stoßen sie auf Grenzen, was würden sie gerne verändern?

Die Ergebnisse der Studie, so das Team der Autorinnen und Autoren, sind ernüchternd bis erschreckend - Der Jugendhilfeausschuss stellt sich als ein Gremium zwischen uneingelösten Versprechen und abgebremsten Möglichkeiten dar:

  • Die JHA-Mitglieder werden nicht ausreichend über die Funktionen/Aufgaben des JHA informiert
  • Die Planungsverantwortung des JHA qua Gesetzeslage wird nicht in ausreichendem Maße umgesetzt.
  • Der JHA übt seinen Einfluss auf das Jugendamts-Budget nur unzureichend aus
  • Die strukturellen Schwierigkeiten eines JHA-Mandats und grundsätzliche strukturelle Schwächen der Jugendhilfe werden entweder nicht wahrgenommen oder als unüberwindbar erlebt.

Neben dem Fazit, der Jugendhilfeausschuss sei in der Pflicht, werden deshalb auch Vorschläge zu einer Reform dieses Gremiums vorgestellt.

Die einleitenden Hintergrundinformationen zur Kinder- und Jugendhilfe, der Rolle der Kommunen und der Bedeutung der Jugendhilfeausschüsse im Kontext der Kinder- und Jugendhilfe machen die Publikation darüber hinaus zu einem guten Einstieg in dieses Thema. Für Jugendamt und Politik gleichermaßen geeignet.

zurück

Armin Schneider/Kathinka Beckmann/Daniela Roth:
Jugendhilfe: Ausschuss? Ein Gremium zwischen uneingelösten Versprechen und abgebremsten Möglichkeiten
Verlag Barbara Budrich, 2011
121 Seiten
14,90 Euro
www.budrich-verlag.de

zurück

Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Familien in Niedersachsen