Fachkräfte

Allgemein

Informationsmappe für Schulen, Kitas, Gesundheitswesen und weitere am Netzwerk Frühe Hilfen des Landkreises Ammerland beteiligte Einrichtungen
2016, Landkreis Ammerland - Ablaufschemata zur Abklärung einer Kindeswohlgefährdung für unterschiedliche Zielgruppen, Gesetzestexte, Orientierungshilfe und Hinweise zur Kindeswohlgefährdung, Beobachtungsbogen, Meldebogen (nach dem Ampelsystem), Einschätzungshilfe zur Kooperationsbereitschaft der Kindeseltern, Muster-Schweigepflichtentbindung, Kontaktdaten der "Insofa".

Kindeswohlgefährdung? Sie haben ein Recht auf Beratung, wenn Sie sich Sorgen um ein Kind machen
2014, Göttingen - Ablaufschema für die Fachberatung bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung in Stadt und Landkreis Göttingen

Kindeswohlgefährdung? Sie haben ein Recht auf Beratung, wenn Sie sich Sorgen um ein Kind machen...
2013, Oldenburg - Ablaufplan für die Fachberatung bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung im Landkreis Oldenburg

Erste Hilfe im Kinderschutz
2011, Hannover - Kurz-Information über Handlungsmöglichkeiten bei einer möglichen Kindeswohlgefährdung einschließlich der Adressen der Jugendämter von Stadt und Region Hannover

Ampelmodell für Lüneburg
2009, Lüneburg - In Anlehnung an das "Gütersloher Ampelmodell" erarbeiteten Vertreter und Vertreterinnen aus den Bereichen Beratung, Gesundheit, Polizei und Jugendhilfe ein entsprechendes Ampelmodell für Lüneburg. Es definiert Warnsignale und protektive Faktoren für die Kindesentwicklung in der Altersgruppe 0 bis 3 Jahre und berücksichtigt medizinische sowie psychosoziale Aspekte.

zurück zur Übersicht

Kinderbetreuung

Was tun bei Verdacht einer Kindeswohlgefährdung?
2011, Hannover - Flyer mit wichtigen Informationen und Kontaktdaten für Tagespflegepersonen der Region Hannover > mehr

zurück zur Übersicht

Gesundheitswesen

Informationsmappe für Berufsgeheimnisträger im Netzwerk Frühe Hilfen des Landkreises Ammerland
2016, Landkreis Ammerland - Ablaufschema zur Abklärung einer Kindeswohlgefährdung, Gesetzestexte, Orientierungshilfe und Hinweise zur Kindeswohlgefährdung, Beobachtungsbogen, Meldebogen (nach dem Ampelsystem), Einschätzungshilfe zur Kooperationsbereitschaft der Kindeseltern, Muster-Schweigepflichtentbindung, Kontaktdaten der "Insofa".

Vernetzt Handeln für den Kinderschutz
2008, Hannover - Infofaltblatt für Ärztinnen und Ärzte in Stadt und Region Hannover

Institutionelle Hilfen für Eltern und Kinder
2008, Oldenburg - Infos für Ärztinnen und Ärzte mit Kontakten zu Oldenburger Einrichtungen des Kinderschutzes und der Frühen Hilfen

zurück

zurück

Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Familien in Niedersachsen