Deutscher Präventionstag 2019: Rückblick

24. Mai 2019

Prävention und Demokratieförderung mit den Aspekten Teilhabe und Gestaltung, Vielfalt und Toleranz – das waren die Schwerpunkte des 24. Deutschen Präventionstages, der vom 20. bis 21. Mai 2019 in Berlin stattfand. Schirmherrin war Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey. Über 3.000 Expertinnen und Experten haben dieses Jahr am Kongress teilgenommen.

DPT-2019_Giffey_650p
Foto: Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. | Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey beim Rundgang durch die Begleitausstellung zum Kongress

Auch die Onlineredaktion des Kinderschutzportals Niedersachsen war dabei mit einem Infoposter in der begleitenden Posterausstellung, gemeinsam mit www.familien-in-niedersachsen.de und www.genderundschule.de. Prävention von Gewalt und sexuellen Grenzverletzungen, vielfaltsbewusste, gendersensible Erziehung, Gleichberechtigung und Demokratiebildung sind auch Themen, mit denen sich die Serviceportale von Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. beschäftigen. Die Onlineredaktion war während der Postersessions anwesend, informierte über die Serviceportale und knüpfte Kontakte.

DPT-2019_Poster_Christiane_650p
Foto: Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. | Poster zu den Serviceportalen www.kinderschutz-niedersachsen.de, www.familien-in-niedersachsen.de und www.genderundschule.de

Die "Berliner Erklärung" zum 24. Deutschen Präventionstag, Stellungnahmen zum Kongress und mehr finden Sie zum Nachlesen auf www.praeventionstag.de

zurück

zurück

Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Familien in Niedersachsen