Prävention sexueller Gewalt

Schutz vor sexualisierter Gewalt im Sport

Qualifiziert handelnde Mitarbeitende, Betroffene zum Reden ermutigen, Täter und Täterinnen abschrecken – das wollen der LandesSportBund und die Sportjugend Niedersachsen mit ihrem in 2011 gestarteten Modellprojekt erreichen. Prävention, Intervention und Handlungskompetenz sind deshalb die neuen Schwerpunkte in der Kinder- und Jugendarbeit beider Organisationen, die mehr als 9.600 Sportvereine, 57 Mitgliedslandesfachverbände und 49 regionale Sportbünde umfassen. Dazu sollen bis 2020 landesweit klare Strukturen für Information, Beratung, Qualifizierung, Beschwerdemanagement und Vernetzung auf- und ausgebaut werden. Unterstützung kommt dabei von Fachberatungsstellen wie beispielsweise das Kinderschutz-Zentrum in Hannover.

Clearingstelle für Betroffene und Ratsuchende aus dem Sport
Zur direkten fachlichen Beratung und als zentrale Anlaufstelle wurde eine Clearingstelle für Betroffene und Ratsuchende in Kooperation mit dem Landesverband des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB) eingerichtet. Sie soll Kooperationen mit Beratungseinrichtungen auf regionaler Ebene aufbauen, die direkte Hilfe in Missbrauchssituationen für die jeweilige Sportorganisation gewährleisten.

Schweigen-schützt-die-Falschen_Banner

Informations- und Qualifizierungsmaßnahmen
Die ebenfalls gemeinsam mit dem DKSB geplanten Informations- und Qualifizierungs-maßnahmen des Projektes sollen auf regionale Anforderungen übertragen werden. Geplant sind dezentrale Veranstaltungen für Sportvereine, Sportbünde und Landesfachverbände sowie Aus- und Fortbildungen für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren. Entsprechende Informations- und Arbeitsmaterialien sollen überarbeitet bzw. erstellt werden, beispielsweise wurde im Dezember 2012 ein Handlungsleitfaden veröffentlicht. Außerdem stehen pädagogische Broschüren für Mädchen und Jungen bereit.

Das Projekt wurde bis 2013 unterstützt durch das Niedersächsische Sozialministerium und die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung.

zurück

Weitere Informationen sowie alle Materialen zum Projekt unter www.sportjugend-nds.de.

Kontakt

Sportjugend im LandesSportBund Niedersachsen e.V.
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover
www.lsb-niedersachsen.de

Thekla Lorenz
tlorenz@lsb-niedersachsen.de
T (0511) 126 82 52

Kontakt Clearingstelle

T (0511) 126 82 74
dienstags 10 bis 12 Uhr
donnerstags 13 bis 15 Uhr

zurück

Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Familien in Niedersachsen