Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Rechtsgutachten

Einsatz von Familien­hebammen und Familien-Gesundheits- und Kinder­kranken­pflegerinnen und -pflegern

Im Rahmen der Bundesinitiative Frühe Hilfen hat das NZFH eine Expertise veröffentlicht, die rechtliche Fragen zum Einsatz und zur Tätigkeit von Familienhebammen und Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und -pflegern in den Frühen Hilfen aufgreift. Sie enthält drei Rechtsgutachten, eines zum Arbeits- und Sozialversicherungs- und Umsatzsteuerrecht, eines zum Sozialrecht sowie eines zum Haftungsrecht.

Die umfangreiche Publikation steht auf der Website des NZFH als Download bereit. Ergänzend bietet das NZFH speziell aufbereitete Fragen und Antworten, die einen schnellen Überblick über die rechtliche Lage ermöglichen.

zurück

Nationales Zentrum Frühe Hilfen (Hrsg.):
Materialien zu Frühen Hilfen 8. Expertise. Rechtsgutachten zu Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Einsatz von Familienhebammen und Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und -pflegern
Köln 2015
144 Seiten
www.fruehehilfen.de

zurück

Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Familien in Niedersachsen