Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Tag der Kinderhospizarbeit: Besichtigungsnachmittag in Syke

9. Februar 2015

Das Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz in Syke lädt am 10. Februar 2015 von 15.00 bis 18.00 Uhr zu einem Besichtigungsnachmittag ein. Anlass ist der bundesweite Tag der Kinderhospizarbeit, der an diesem Tag begangen wird und auf die Situation lebensverkürzend erkrankter Kinder und deren Familien aufmerksam machen will. In Niedersachsen gibt es zwei stationäre Kinder- und Jugendhospize sowie sechs ambulante Einrichtungen. Ende Februar soll ein weiteres ambulantes Kinderhospiz Löwenherz in Braunschweig eröffnet werden, die Büroräume sind bereits bezogen.

Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt hat nach einem Informationsbesuch Mitte Januar die Arbeit des Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz (Syke) gelobt. Das Kinder- und Jugendhospiz ist das erste in Niedersachsen und Bremen. Das Land hatte 2013 den Anbau für das Jugendhospiz mit 600.000 Euro gefördert.

Im Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz in Syke können jährlich etwa 250 Familien mit unheilbar erkrankten Kindern und Jugendlichen für bis zu vier Wochen im Jahr zu Gast sein. Beide Häuser haben jeweils acht Pflegezimmer sowie Zimmer für Eltern und Geschwister. Die schwerstkranken Gäste werden von professionellen Pflegekräften rund um die Uhr liebevoll versorgt, während sich ihre Familien erholen können. Das Kinder- und Jugendhospiz ist das erste in Niedersachsen und Bremen und wird rund zur Hälfte durch Spenden finanziert.

Ende Februar soll ein weiteres ambulantes Kinderhospiz Löwenherz in Braunschweig eröffnet werden, die Büroräume sind bereits bezogen. Damit soll die Kooperation in der Kinderhospizarbeit in der Region Niedersachsen Süd-Ost intensiviert werden. Der Grund dafür ist die ständig wachsende Nachfrage von Familien mit unheilbar erkrankten Kindern und Jugendlichen. Gleichzeitig wird in dem neu eingerichteten Büro in der Adolfstraße 21 auch ein eigener ambulanter Kinderhospizdienst angesiedelt.

Parallel dazu soll dazu im März die erste Schulung ehrenamtlicher Kinderhospizbegleiter/innen für den eigenen Dienst starten. Hierfür hatten Ende vergangenen Jahres gut 25 Interessierte an einem Infotreffen teilgenommen.

zurück

Kontakt:

Kinderhospiz Löwenherz
Plackenstr. 19
28857 Syke
T (04242) 592 50
www.kinderhospiz-loewenherz.de

Weitere Links zum Thema:

zurück

Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Familien in Niedersachsen