Gruppenangebot für Frauen, die Gewalt gegen ihre Kinder ausüben | ab 20.03.2019 Hannover

11. Februar 2019

TäBea_LogoIm März startet das Beratungsprojekt TäBea ein Gruppenangebot für Frauen, die Gewalt gegen ihre Kinder ausüben. Das Beratungsangebot fokussiert die Entwicklung gewaltfreier Konfliktlösungen und Selbstbehauptungshandlungen in der individuellen Lebenssituation der Frauen. Grundlage ist die persönliche Entscheidung jeder einzelnen Teilnehmerin für einen Ausstieg aus der Gewaltausübungsspirale.

Vor dem Start gibt es mit den Interessentinnen jeweils ein Einzelgespräch, in dem gezielt auf Fragen eingegangen und geklärt wird, ob das Gruppenangebot für sie geeignet ist.

Es handelt sich um eine geschlossene Gruppe, die eine regelmäßige Teilnahme voraussetzt.

Ab 20.03.2019, wöchentlich, 8 Termine, jeweils mittwochs, 10.30 - 12.00 Uhr
Gruppengröße: 8 Teilnehmerinnen
Einmaliger Kostenbeitrag von 20 Euro
Anmeldeschluss ist der 08.03.2019.

Flyer und Anmeldeformular

zurück

Kontakt

TäBea
- im BTZ Beratungs- und Therapiezentrum -
Anke Pagendarm
Christiane Joachim
Bödekerstr. 65
30161 Hannover
T (0511) 66 10 66 oder 66 10 67
www.taebea-hannover.de

zurück

Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Familien in Niedersachsen