Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Gefährdungseinschätzungen – und was dann?

28. Oktober 2015

Die aktuelle KomDat-Ausgabe von Oktober 2015 beschäftigt sich u.a. mit den Ergebnissen zu den abgeschlossenen "8a-Verfahren" der Jugendämter 2014. Im September veröffentlichte das Statistische Bundesamt zum dritten Mal die Ergebnisse der Gefährdungs-einschätzungen nach § 8a Abs. 1 SGB VIII. Damit liegen für die Jahre 2012 bis 2014 Angaben zu den Aktivitäten der Jugendämter in Fällen einer möglichen Kindeswohlgefährdung in Form von sogenannten "8a-Verfahren" vor. Mit welchen Maßnahmen und Hilfen reagieren Jugendämter auf die Feststellung einer Kindeswohlgefährdung? Angaben zu neu geplanten bzw. eingerichteten Hilfen im Anschluss an eine Gefährdungseinschätzung werden hier erstmals genauer ausgewertet. Die KomDat-Ausgabe 2/2015 steht auf der Website der Dortmunder Arbeitsstelle Kinder- & Jugendhilfestatistik- AKJStat als Download zur Verfügung.

zurück

zurück

Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Familien in Niedersachsen