Mindest­an­for­de­rungen zur Quali­fizie­rung von Familien­heb­ammen und Familien-Gesund­heits- und Kinder­kranken­pflegerinnen und -pflegern

Bundesinitiative-Frühe-Hilfen_LogoJuli 2014 - Im Rahmen der Bundesinitiative Frühe Hilfen hat das Nationale Zentrum Frühe Hilfen Mindestanforderungen zur Qualifizierung von Familienhebammen und Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen/-pflegern veröffentlicht. Diese formulieren bundeseinheitlich abgestimmte und gegenseitig anerkannte Vorgaben. Für Fachkräfte sowie für Bildungsträger wird damit die Sicherheit geschaffen, dass Qualifizierungen, die nach den Mindestanforderungen absolviert werden, in allen Bundesländern anerkannt werden. Die Mindestanforderungen gelten zunächst für die Dauer der Bundesinitiative Frühe Hilfen bis Ende 2015. Im Rahmen der Ausgestaltung des Fonds wird eine Überprüfung und ggf. Anpassung vorgenommen. Die Mindestanforderungen stehen auf der Website des NZFH zum Download zur Verfügung.

zurück

zurück

Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Familien in Niedersachsen