8. Mai 2017

Zartbitter: Neues Präven­tions­projekt gegen sexuelle Über­griffe durch Kinder im Vor­schul­alter

Sina+Tim-spielen-Doktor_Plakat-TheaterstückDie internationale Forschung belegt durchgängig: Ein Drittel aller Fälle sexueller Gewalt gegen Mädchen und Jungen wird durch Kinder und Jugendliche verübt. Bei Zartbitter machen die Fälle inzwischen mehr als 50 Prozent der Beratungsanfragen aus. Davon bezogen sich im Jahr 2016 mehr als 135 Fälle auf sexuelle Übergriffe durch gleichaltrige Kinder im Vor- und Grundschulalter, mehr als 100 Fälle auf sexuelle Gewalt durch Jugendliche ab 12 Jahre. Als Antwort darauf und auf die Tatsache, dass zunehmend sehr junge Kinder in Kitas betreut werden, hat Zartbitter nun anlässlich des 30-jährigen Bestehens ein nachhaltiges Präventionskonzept gegen sexuell grenzverletzendes Verhalten von Kindern im Vorschulalter entwickelt. Bausteine des Präventionsprojektes sind:

  • Sina und Tim, Zartbitter-Pappbilderbuch zu Doktorspielen und Zärtlichkeit für Mädchen und Jungen ab 3 Jahre
  • Sina und Tim spielen Doktor, Präventionstheaterstück zu Doktorspiel und Zärtlichkeit für Mädchen und Jungen ab 3 Jahre in Anlehnung an das Bilderbuch
  • Informationsmaterialien für Eltern und Fachkräfte in 12 Sprachen

Sowohl das Bilderbuch "Sina und Tim", als auch die "Regeln für Doktorspiele" und umfangreiche Informationsmaterialien für Eltern und Fachkräfte zum Themenbereich "Doktorspiele und sexuelle Übergriffe" stehen zum kostenlosen Download unter www.zartbitter.de.

Die Übersetzungen für "Sina und Tim" und "Regeln für Doktorspiele" und für "Doktorspiele oder sexuelle Übergriffe - Tipps für Mütter und Väter, Pädagoginnen und Pädagogen" stehen auf der Zartbitter Website.

zurück

Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Familien in Niedersachsen