Basiswissen Familienmediation

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich, weil die Veranstaltung schon begonnen hat.

Die Fortbildung vermittelt Basiswissen zur Familienmediation. Das Ziel dieser Methode ist es, Lösungen zu finden, bei denen für beide Konfliktparteien mehr herauskommt als bei einem einfachen Kompromiss. Die Konfliktparteien erarbeiten gemeinsam unter der Führung eines neutralen Dritten die Lösung.

Die Methode kann angewendet werden bei Konflikten von Familie und Paaren in Trennung und Scheidung, zum Thema Besuchs- und Umgangsrecht, in der Kommunikation zwischen leiblichen Eltern und Adoptiv-/ Pflegefamilien sowie bei Konflikten zwischen verschiedenen Generationen.

Zielgruppe: Fachkräfte der freien Träger der Jugendhilfe und aus dem Bereich der ambulanten Hilfen

Datum 02.03.2021 bis 04.03.2021
Ort Hannover
Kosten 330 Euro (inkl. Tagungsgetränke)
Kontakt Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie
Dagmar Tönjes
Telefon: 0511 / 89 70 13 32
Programm/Anmeldung www.fobionline.jh.niedersachsen.de
Veranstaltungsort PITT - Praxis-Institut fuer Systemische
Traumaarbeit, Trauma und Sport
Lister Meile 63
30161 Hannover

zurück

Link zur Website des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Familien in Niedersachsen