Weiter zum Inhalt

Familienhebammen Zentrum Hannover

Kurt-Schumacher-Straße 29
30159 Hannover

Offene Sprechzeiten
montags 10.00 bis 12.00 Uhr
donnerstags 14.00 bis 16.00 Uhr
oder nach telefonischer Absprache – in Ausnahmefällen auch als Hausbesuch

Familienhebammen für Stadt und Region Hannover

Schwangere, junge Mütter und Familien mit Kindern bis zum dritten Lebensjahr, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden, erhalten hier Beratung und Unterstützung – persönlich und vertraulich. Das Familienhebammen Zentrum Hannover bietet fortlaufende, kostenlose Kurse, z. B. zur Geburtsvorbereitung oder Rückbildungsgymnastik sowie ein Elterncafé.

Für Fachkräfte, Netzwerkerinnen und Netzwerker gibt es immer am ersten Dienstag im Monat (außer während der Schulferien) einen Afterwork-Stammtisch Frühe Hilfen.

Die Familienhebammen­zentrale ist eine zentrale Anlaufstelle für alle Institutionen (Ärztinnen und Ärzte, Krankenhäuser, verschiedene Behörden), die besondere soziale und/oder gesundheitliche Notlagen bei einer Schwangeren oder einer jungen Mutter oder Familie und ihrem Kind entdecken. Schwangere und junge Mütter oder Familien mit Migrations­hintergrund sollen so vermehrt von Hebammen und Familien­hebammen erreicht werden.

Covid-19 und Kinderschutz-Angebote

In Folge der Corona-Maßnahmen müssen viele Beratungs­stellen ihr Angebot verändern. Sie sind dennoch für Fach­kräfte, Eltern und Kinder zu er­reichen! Beratun­gen finden unter Einhal­tung der Sicher­heits-Auflagen, aber auch tele­fonisch oder online statt, gege­benen­falls mit Änderungen der Beratungs­zeiten. In unserer Adress­daten­bank sind über 200 Kinder­schutz-Einrich­tungen in Nieder­sachsen gelistet. Leider können wir die geän­derten Öffnungs- und Beratungs­zeiten nicht alle über­prüfen. Bitte erkundigen Sie sich bei Beratungs­bedarf und bei Kinder­schutz-Notfällen über die hier gelis­teten Kontakt­möglich­keiten (Telefon, E-Mail, Website mit aktuellen Hinweisen) direkt bei der Einrichtung. Vielen Dank!