Weiter zum Inhalt

Alle Meldungen


Häusliche Gewalt im Jahr 2023 um 6,5 Prozent gestiegen

Bundesfrauenministerin Lisa Paus, Bundes­innen­ministerin Nancy Faeser und die Vize­präsidentin des Bundeskriminalamtes…

Nummer gegen Kummer: Hoher Gesprächsbedarf zu psychischen Problemen bei Heranwachsenden und erschöpften Eltern

Im Jahr 2023 wurden insgesamt 120.271 Beratungen an den Angeboten der "Nummer gegen Kummer" durchgeführt. Jeder Anruf,…

Vorstellung des Lagebilds Cybercrime und Kinderpornografie 2023

Erneut steigende Zahlen und zunehmende Komplexität der Verfahren - das zeigt das Lagebild Cybercrime und…

Frühe Hilfen: Digitale Sprechstunden zu Familien in besonderen Belastungslagen | ab 17.06.2024

Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) setzt die digitalen Sprechstunden zu Themen rund um Familien mit Säuglingen…

Digitale-Dienste-Gesetz: Stelle zur Durchsetzung von Kinderrechten in digitalen Diensten (KidD) nimmt ihre Arbeit auf

Am 14. Mai 2024 ist das Digitale-Dienste-Gesetz (DDG) in Kraft getreten. Es konkretisiert die Umsetzung der europäischen…

Niedersächsischer Kinderschutz­kongress: Sexualpädagogik ist Kinderschutz

Mehr als 18.400 Kinder und Jugendliche wurden im Jahr 2022 in Deutschland Opfer sexualisierter Gewalt. Knapp 17.200…

Interdisziplinärer wissenschaftlicher Austausch: Neues DFG-Netzwerk zu seelischer Gewalt in der Pädagogik

Auch wenn es sicher nicht die Regel ist, so kommt es doch in Kindergarten, Schule und Betreuungs­einrichtungen immer…

Bundesrat äußert sich zur EU-Richtlinie gegen Kindesmissbrauch

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 17. Mai 2024 ausführlich zum Vorschlag einer EU-Richtlinie zur Bekämpfung des…

Verfahren bei grenz­über­schreitenden Unter­bringungen von Kindern und Jugend­lichen

Die Bundesarbeits­gemeinschaft Landes­jugend­ämter hat eine aktualisierte Arbeitshilfe veröffentlicht, die auf…